http://www.witchers-journal.de/media/content/ueb-preview.png

Neues aus dem Cyberpunk-Tower


http://www.witchers-journal.de/media/content/wj01_prev_cp-logo.png

Aller Anfang...
Es ist der 30. Mai 2013, das Jahr scheint einem regelrecht davonzurennen. Der Leiter des Cyberpunk 2077-Forums und Vorsitz des fast gleichnamigen Towers sitzt gerade in seinem Büro im obersten Stockwerk des Turmes, um in üblicher Art und Weise jeden Schnipsel von Neuigkeiten aus dem Netz zu saugen. Auch gerade, als sein saarländischer Mitarbeiter Dephinroth - ohne anzuklopfen - eintritt. Eine Tasse in der Hand. Ein Viertel deren Inhaltes hat er scheinbar in selbigem Gefäß, ein Viertel davon im Mund, und den Rest über der Hose.

Dephinroth: Ei jo. Morje, Chef. Ist mal wieder richtig ruhig heute. Die meisten unserer Artikel sind raus, die Stammkundschaft in unserem Diskussionsraum wie immer anständig und CDPR verraten wie üblich überhaupt nichts. Manchmal hab ich das Gefühl, die warten bis 2077... Ok, der war schlecht.

Diego: Da hast du aber auch nicht ganz unrecht. Ok, Cyberpunk 2077 soll 2015 erscheinen. Es wurde aber auch schon gesagt, dass es erst erscheint, wenn es auch fertig ist - also "when it's done".

Dephinroth: Und jeder, der jetzt im Cyberpunk 2077-Diskussions-Forum mitwirkt, der kann später von sich behaupten, von Anfang an dabei gewesen zu sein. Erst kürzlich hat unsere Mitarbeiterin Lady Of Darkness einen interessanten Thread in unserem Diskussionsforum eröffnet, in dem sie jeden von uns fragte, warum sie das Spiel überhaupt im Auge behalten soll. Na wenn wir es nicht wissen, dann keiner.

Diego: Das stimmt wohl. Fangen wir doch also einfach mal mit den offensichtlichsten Gründen an: Es wird ein RPG ganz im Stile der Witcher-Reihe. Das bedeutet natürlich, dass es wieder ein RPG für Erwachsene werden und nicht weichgespült wird. Man wird also mit ähnlich polarisierenden Themen wie Rassismus, Terrorismus und dergleichen rechnen können, wie sie die Witcher-Reihe ja schon seit dem Erstling bietet. Des Weiteren werden uns schwerwiegende moralische Entscheidungen, kein Schwarz-Weiß-Denken, eine mitreißende Geschichte, interessante und vielschichtige Charaktere et cetera pp. erwarten.

http://www.witchers-journal.de/media/content/wj01_prev_cp-baby_s.png

Dephinroth: Erinnert entfernt an die beiden Wichter-Teile. Es gibt kein Gut und Böse. Nur Entscheidungen und Konsequenzen. Das prangte damals stolz auf der Rückseite vieler Spielepackungen von The Witcher 1 - und es wurde Wort gehalten.

Diego: Und doch wird sich Cyberpunk 2077 ja von den bisherigen beiden Witcher-Spielen und The Witcher 3 unterscheiden. Klar, das erste ist natürlich das andere Szenario. Denn anders als in der Witcher-Reihe sind die Geschehnisse in Cyberpunk 2077 nicht mehr im Mittelalter angesiedelt, sondern - wie der Name ja schon vermuten lässt - in einem Cyberpunk-Universum des Jahres 2077. Damit einher geht natürlich, dass sich Cyberpunk 2077 nicht mehr auf die Romane und Kurzgeschichten von Andrzej Sapkowski stützten wird, sondern auf ein von Mike Pondsmith geschaffenes Cyberpunk-Universum, dessen Wurzeln bis in die späten 80er- und die Anfangsjahre der 90er Jahre zurückreichen: Das Pen-&-Paper RPG Cyberpunk 2020. Außerdem wird man, wie auch in The Witcher 3, eine offene Welt bereisen dürfen. Das ist ein Novum für CDPR, waren die ersten beiden Witcher-Teile doch noch auf vergleichsweise kleine Areale beschränkt. Schließlich gibt es da natürlich noch die Sache mit dem Protagonisten - es gibt nämlich keinen... Zumindest keinen festgelegten. In den Witcher-Spielen war man ja noch aus nachvollziehbaren Gründen auf Geralt von Riva festgelegt. In Cyberpunk 2077 wird man sich allerdings selbst einen Charakter zusammenschustern und aus verschiedenen Klassen wählen können.

Was hältst du eigentlich von der Meldung, dass Cyberpunk 2077 deutlich mehr Punk beinhalten soll, als viele andere Vertreter des Cyberpunk-Genres? Der Game Director Mateusz Kanik sprach von einer Tarantino ähnlichen Machart und einer Menge Rock & Roll...

http://www.witchers-journal.de/media/content/wj01_prev_cp-1_s.png

Dephinroth: Ich hörte davon. Kann nur sagen, dass mich diese Meldung gefreut hat. Ich freue mich auf rockigen Background, Outlawdialoge und einen cyberhaften Urbanstyle, was Klamotten - wegen mir Rüstungen - und Waffen betrifft. Insgesamt kann man dazu noch sagen, dass sich unsere polnischen Freunde nicht auf ein Genre versteifen und damit sogleich eine größere Gruppe von begeisterten Fans abdecken. Oder sagen wir "hoffentlich begeisterten". Sicher ist auch ein Marketingkonzept dahinter, allerdings ist das auch nichts Verwerfliches. Wer ein hohes Budget erhalten möchte, der muss den Controllern in der Buchhaltung auch Verkaufszahlen garantieren können. Je größer das Streugebiet, umso größer die Einnahmen. Das garantiert starke Spiele in der Zukunft... Bis ins Jahr 2077. Ok, ich hör schon auf mit dem Gag.
Wo wir beim Budget sind... Weißt du, wie hoch es diesmal angesetzt wurde? Ich hab' keinen Schimmer.

Diego: Dann geht's dir wie mir. Ich könnte jetzt nur vermuten, aber eine 100 Millionen Dollar-Produktion wie GTA IV seinerzeit wird es wohl nicht sein/werden. Trotzdem dürfte das Budget im zweistelligen Millionenbereich liegen, zumal die Spieleentwicklung ja nicht günstiger geworden ist in den letzten Jahren.

Dephinroth: Wenn ich da schon den Teaser sehe, da weiß ich sicher, dass kein einsamer Krzysztof in einer Garage sitzt und mit 150€ und einem Heimcomputer zum Beispiel eine Engine vorbereitet. Die wollen damit Geld verdienen. Klar... Wir wollen ein gutes Spiel. Fairer Tausch. Zumindest sollte der am Ende dabei herauskommen.

Diego: Amen. Und mit CDPR dürften wir einen kompetenten "Partner" an der Hand haben.

Dephinroth: Hoffentlich wird uns diese Hand auch mit reichlich Informationen füttern. Gibt es viel neues Material? Ein paar Bilder vielleicht?

Diego: Naja, allzu viel Bildmaterial zu Cyberpunk 2077 gibt es leider noch nicht. Das hat sich mit der diesjährigen E3 leider auch nicht geändert. Es ist aber verständlich. Schließlich konzentriert man sich im Zuge der Veröffentlichung von The Witcher 3 im nächsten Jahr erst einmal darauf. Ich bin mir aber sicher, dass wir nicht bis zur nächsten E3 warten müssen, bis es Neuigkeiten zu Cyberpunk 2077 geben wird. Die große Informationskeule wird sicherlich erst später ausgepackt, aber die ein oder andere Information beziehungsweise das ein oder andere Video wird bestimmt noch im Laufe des Jahres veröffentlicht. Und schließlich gibt es ja auch noch die Pressekonferenzen von CDPR... Aber trotz des wenigen Bildmaterials gab es ja bereits vieles aus der Community zu bewundern. Erst neulich zeigte zum Beispiel Grafikdesigner und Requisiten-Hersteller Harrison Krix (Volpin Props) die ersten Ergebnisse seines Nachbaus von Hammermans Waffe aus dem Teaser-Trailer. Und auch Analysen zum Teaser-Trailer gab es zuhauf. Selbst eine Minecraft-Version des Teaser-Trailers erblickte das Licht der Welt. Und der Teaser-Trailer selbst gibt uns zumindest schon mal einen guten Vorgeschmack auf das Spiel und lässt erahnen, in welche Richtung Cyberpunk 2077 gehen wird.

http://www.witchers-journal.de/media/content/wj01_prev_cp-2_s.png

Dephinroth: Also heißt es mal wieder geduldig Warten. Gut, dass ich in der Zwischenzeit noch genug andere Games zum Zocken habe.

Diego: Richtig, mal wieder heißt es Warten. Aber lieber ein wenig länger warten und letzten Endes dafür ein runderes Spielerlebnis bekommen. Und wer unbedingt jetzt schon ein Spiel mit Cyberpunk-Thematik spielen und/oder sich etwas die Zeit vertreiben möchte, bis Cyberpunk 2077 rauskommt, kann ja vorher immer noch einen Blick in unser Special zu den wichtigsten/einflussreichsten/besten Vertretern der Videospiele mit Cyberpunk-Thematik riskieren.

Dephinroth: Ich für meinen Teil habe mir daraufhin mal wieder Syndicate besorgt. Damit lässt es sich gut einstimmen. Das erinnert mich an etwas... Ich bin dann mal wieder an meinem Rechner.

Diego: Alles klar, ich muss dann auch erstmal wieder. Die Arbeit ruft, eben sind neue Top-Meldungen reingekommen.

(Diego, DPR)

Weiterführende Links:
Cyberpunk-Foren im WoP-Netzwerk:
http://forum.worldofplayers.de/forum...play.php?f=813

Homepage von Cyberpunk 2077:
http://www.worldofcyberpunk.de



Witchers Journal, Jg. 1, Nr. 1 vom 01.07.2013, S. 15-18


StartseiteTeamImpressumNach oben